BKS SE Elektronikschloss

BKS
  • 10-15 Tage
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
  • Spezifikationen

BKS

Selbstverriegeld
Panikverschluss
Batteriefach Integriert
für Drücker/Drücker Beschag 

SE Einsteckschloss mit Elektronik, BKS Einsteckschloss, Automatikschloss, selbstverriegelnd, Panikschloss

Elektronisches Einsteckschloss mit automatischer Fallenverriegelung von BKS. Öffnung durch Drückerfreigabe mit Transponder. Von innen mit Panikeinrichtung. Ohne Verkabelung, mit PZ-Lochung für mechanische Schließanlagen.

Das BKS-SE Panikschloss mit selbstverriegelnder Falle

Beim BKS SE-Schloss wird das Schloss selbst als Zutrittspunkt einer Schließanlage genutzt. Die Zutrittsrechte der Transpondern sind im Schloss gespeichert. Dadurch kann das Schloss mit dem Transponder direkt – ohne Umweg über einen separaten Wandleser – angesteuert und die Tür begangen werden. Es lässt sich ideal mit anderen elektronischen oder mechatronischen Zutrittspunkten (z.B. SE-Doppelknaufzylindern) innerhalb einer Schließanlage kombinieren – offline, online oder virtuell vernetzt.

Hohe Sicherheit!
Elektronik, Leser und Batterie sind – statt im Außenbeschlag – sicher im Schloss integriert und dadurch vor unberechtigten Zugriffen geschützt. Die Tür ist durch den integrierten automatischen Fallenriegel immer verschlossen (außer bei gewünschter Tagesfreigabe). Komfortable Bedienung und hohe Sicherheit sind damit effizient kombiniert.

Gestalterische Freiheit – freie Beschlagwahl
Im Gegensatz zu elektronischen Beschlaglösungen stehen beim SE-Schloss viele unterschiedliche Beschläge zur Auswahl, die mit dem Schloss kombiniert werden können – bewährte Qualitätsbeschläge von BKS oder die anderer Hersteller. Komfortable Bedienung und individuelle Gestaltung von Türen stehen so nicht im Widerspruch.

 

Umweltschonender Energieverbrauch beim SE-Schließsystem
Wie bei den mechatronischen und elektronischen Zylindern von BKS wird beim SE-Schloss viel Wert auf eine besonders hohe Lebensdauer der Batterie gelegt. Sie gewährleistet niedrige Betriebskosten trotz Verwendung eines batteriebetriebenen Systems. Bis 400.00 Schließzyklen mit einem Batteriesatz ist möglich.


Kostengünstiges Nachrüsten für Türen im Bestand
Das SE-Schloss von BKS besitzt die DIN-Schlosskastenabmessungen. So lassen sich auch bestehende Türen leicht nachrüsten. Durch die Zulassung nach DIN 4102 und EN 1634 ist die Verwendung in Rauch- und Brandschutztüren zulässig.

 Zulassung
EN 179 / EN 1125, DIN 4102, EN 1634, CE

 

 

Das SE-Einsteckschloss wird nach Ihren Vorgaben gefertigt
dieses Produkt ist vom Umtausch ausgeschlossen!

 

 

Hersteller:

BKS

Modell/ Artikel SE-Schloss
Dornmaße: Lieferbare Dornmaße: 55, 60, 65, 80 mm
Stulp: 20, 24 mm abgerundet
DIN-Richtung DIN Rechts / DIN Links
Schlosstyp: Panikschloss, Schließzwangfunktion C
Panikfunktion: auswärts, einwärts
Zylinderabstand/ Entfernung: 72 mm / oder 74 mm CH/RZ
Spannungsversorgung: 1 x Lithium Batterie Typ AA 3,6 V
Batterielebensdauer: bis zu 400.000 Schließzyklen bzw. 10 Jahre Stand-by
Schutzklasse: IP20
Funk optional:

Frequenz: 868 MHz

Temperaturbereich: -25 °C bis +70 °C relative Feuchte: bis 95 %, nicht kondensierend
Schnittstelle: Transponder/ Programmierschnittstelle: kapa­zitiv
Signalisierung: Akustisch
Zulassungen:

DIN EN 179 / DIN EN 1125, DIN 4102, EN 1634, CE